Wie man Videos aus Fotos erstellt

 

Sie können nicht eine Milliarde Fotos auf einmal auf Instagram veröffentlichen (nun, das könnten Sie, aber Ihre Anhänger würden es nicht zu schätzen wissen), also was ist die nächstbeste Lösung?

Eine Foto-Diashow, natürlich. Der Kapwing Slideshow Maker macht Fotos (und GIFs und Clips) und verwandelt sie in Videos – und Sie können Text und Musik auch mit anderen Tools hinzufügen. Hier erfahren Sie: videos aus bildern machen so gelingt es. Alles kostenlos. Foto-Diashows sind auch eine erstaunliche Möglichkeit, Stop-Motion-Videos, Claymations, Geburtstagsvideos, Textanimationen und vieles mehr zu erstellen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie mit diesem Online-Tool in vier Schritten ein Video aus mehreren Fotos erstellen können:

Kapwing’s Slideshow Maker öffnen
Laden Sie Ihre Fotos hoch
Wähle deine Größe und Geschwindigkeitsoptionen
Erstellen und Herunterladen

Schritt Eins: Öffnen Sie Kapwing’s Slideshow Maker

Video aus mehreren Fotos

 

Das Tool Slideshow Maker sieht in etwa so aus, je nachdem, ob Sie einen Desktop, ein Telefon, ein Tablett oder ein Chromebook verwenden. Drücken Sie die Taste „Get Started“ und wir sind auf dem Weg zu…..

Schritt Zwei: Laden Sie Ihre Fotos hoch

…Diese Seite, ein leerer Editor. Laden Sie so viele Fotos hoch, wie Sie möchten – über Ihren Computer oder eine eingefügte URL, wenn sich die Medien auf Google Drive oder YouTube befinden – denken Sie nur daran, dass das Video bei der einminütigen Markierung maximal ist. (Wir laden einige süße Fotos von US-Nationalparks hoch, um so zu tun, als wäre es noch Sommer und wir wandern im Freien.)

Wenn Sie sie hochladen, sehen Sie auf der linken Seite eine Vorschau Ihres Video-Loops. Sie können Ihr Video über die Bildlaufleiste anhalten, zurückspulen oder manuell bearbeiten, um die Vorschau zu steuern. (Sie können auch GIFs oder Videos hochladen – Kapwing unterstützt sie alle). Hast du sie alle hochgeladen?

Schritt Drei: Wähle deine Größe und Geschwindigkeitsoptionen

Werfen Sie von hier aus einen Blick in die linke Spalte mit der Bezeichnung „Montageoptionen“. Hier ist, was du manipulieren kannst:

1) Abmessungen. Ändern Sie das Seitenverhältnis Ihres Ausgabevideos. Es gibt natürlich Optionen für Instagram, Stories und Facebook.
2) Zoom. Das Tool schneidet alle Ihre Fotos auf die gewünschte Größe zu, oder es fügt Polsterung als Rand hinzu.
3) Bilddauer. Wählen Sie einen Zeitraum von .2 bis 5 Sekunden.
Vergiss nicht, dass du die Fotos auch verschieben kannst, um sie neu zu ordnen (und natürlich auf „Entfernen“ klicken, um sie zu löschen).